Mit der Bahn auf Reisen – Städtereisen sind beliebt!

Eine der interessantesten Orte auf dieser Erde ist Oberhausen. Einfach nur aufregend oder vielleicht entspannend – jede Stadt auf dieser Erde ist einen Trip wert. Zu den ausgesprochen interessanten Orten gehört mit Sicherheit dieser Ort. Er bietet seinen Besuchern sehr viel Abwechslung, so dass wir definitiv möglichst alles erkunden wollten. Natürlicherweise ist das an und für sich so gut wie unmöglich. Aus diesem Grund haben wir geplant, uns einzig auf ganz bestimmte Bereiche zu konzentrieren.

Was gehört zu einer Besichtigung eines Orts immer ganz bestimmt dazu? Logischerweise die Sehenswürdigkeiten! Schauspielhäuser, Denkmäler, Museen – ringsum gibt es spannende Ecken zu sehen. Vorzugsweise wählt man sie vorher aus. Für uns waren vielmehr die etlichen Sehenswürdigkeiten ein Anziehungspunkt. Es gab so viele unterschiedliche Museen zur Auswahl, dass wir uns ganz und gar nicht entscheiden konnten, was wir näher erkunden wollten.

Zugegeben, ganz ohne Bummeln geht es natürlich auch nicht, daher plant unbedingt mindestens ein paar Stunden dafür ein. Insbesondere in Großstädten wie dieser gibt es viele spannende Läden, in denen man alles erdenkliche kaufen kann. Gleichgültig ob man sich selbst etwas gönnen möchte, oder irgendjemand anderem daheim, die Läden bieten eine ausreichend passende Auswahl.

Die Nacht verbracht haben wir in einem überaus monströsen und exklusiven Gasthof. Super Räume, passende Betten, und ein super großes Bad – da fühlte man sich wie in einem Palast. So vollständig ohne Wegzehrung kann man einen Reisetag keinesfalls überstehen. Gott sei Dank standen hinreichend Imbisse und Cafés zur Verfügung, so dass wir bei diesen anspruchsvollen Trips nicht verhungern mussten. Auch unsere Bleibe bot eine passende Verpflegung, aber auf einer solchen Reise ist man möglichst mitten im Geschehen.

Logischerweise darf auch das vielfältige Nachtleben nicht vernachlässigt werden. In der Stadt gibt es so viele unterschiedliche Angebote, dass es nie ernsthaft langweilig wird. Die Nächte in tollen Bars und Clubs zu verbringen, das kann man daheim eigentlich nicht. Hier war das gar kein Problem, und wir hatten jede Menge Spaß in den jeweiligen Lokalitäten. Die Zeit verging erheblich zu schnell, und der Ausflug war einfach deutlich zu kurz. Man konnte überhaupt nicht alles entdecken, was man wollte. Es gibt noch viel mehr zu entdecken, daher lohnt sich eine weitere Reise ganz bestimmt! Wir werden wiederkommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.